ENOVA Service betreut über 100 Megawatt – Zahl der Windkraftanlagen soll in 2019 weiter steigen

Bunderhee, 21.12.2018. Der herstellerunabhängige Serviceanbieter ENOVA Service betreut zum Jahreswechsel über 100 MW und plant, sein Portfolio an betreuten Windkraftanlagen im kommenden Jahr beträchtlich zu steigern. Dazu plant das Verbundunternehmen der ENOVA Energiesysteme die Gründung weiterer Standorte in Deutschland. Zudem bringt der Servicedienstleister im kommenden Jahr sein neues Produkt „360° plus“ auf den Markt. Es enthält neben der Vollwartung inklusive Großkomponententausch auch eine technische Verfügbarkeitsgarantie.
2018 als entscheidendes Jahr für das junge Unternehmen
„Nach unserem Start im September 2017 war das zurückliegende Jahr für das Unternehmen von vielen großartigen Erfolgen geprägt“, erklärt Geschäftsführer Dietmar Buß. Vor allem der Auftritt auf der internationalen Fachmesse WindEnergy Hamburg habe das Interesse der Branche erweckt und neue Aufträge eingebracht. Kunden profitieren von dem speziellen Know-how des Unternehmens. So hat ENOVA Service im Juli 2018 als erstes herstellerunabhängiges Unternehmen bei der Behebung eines Großkomponentenschadens an einer Enercon Windkraftanlage ein vielbeachtetes Novum in der Windbranche geschafft: Seinen Spezialisten gelang es bei der Instandsetzung eines defekten Antriebsstrangs erstmalig, nur die Hauptlager auszutauschen und den Achszapfen zu reparieren, ohne die ganze Nabe auszuwechseln. Auf diese Weise sparte der Windparkbetreiber zusätzliche Kosten und die defekte Anlage konnte ihren Betrieb schnell wieder aufnehmen.
Instandhaltungsanfragen aus ganz Deutschland
Im März 2018 erhielt ENOVA Service das ISO-9001-Zertifikat, das dem Unternehmen ein einwandfreies Qualitätsmanagement attestiert. Derzeit betreut ENOVA Service über 50 Windenergieanlagen mit einer Gesamtleistung von 100 Megawatt. Allein 2018 stieg das Portfolio um etwa 75 Megawatt an.

Über ENOVA
Die ENOVA-Unternehmensgruppe ist seit 1989 als Familienunternehmen im Bereich der Windenergie tätig. Als innovativer Wegbereiter entwickelt, realisiert und betreut das Unternehmen Windenergieprojekte an Land und auf dem Meer. Das Leistungsspektrum reicht von der ersten Projektidee über das Windparkmanagement bis zum Repowering. 2017 gründete ENOVA das Verbundunternehmen ENOVA Service als Vorreiter im Bereich Service und Instandsetzung von Enercon Windkraftanlagen, welche bis dato 100 MW Leistung betreut. Über die ENOVA IPP werden zur Zeit 70 MW im Eigenbestand betrieben. Das Ziel ist der Aufbau von 100 MW Leistung bis Ende 2019.