Verfügbarkeit auf 99,3 Prozent erhöht

Bunderhee, 21.2.2018. Der herstellerunabhängige Serviceanbieter ENOVA Service hat die Verfügbarkeit von drei Windparks im Emsland mit insgesamt 27 Megawatt Leistung auf 99,3 Prozent erhöht. Das ist die erste Bilanz, die das Verbundunternehmen aus Bunderhee (Niedersachsen) seit seinem Start im September 2017 zieht. Dank des schnellen Fehlermanagements und der Verwendung gebrauchter Ersatzteile gelang es dem Unternehmen außerdem, bei den Reparaturarbeiten Kosten im vierstelligen Bereich einzusparen. So behoben die  Servicetechniker  zum Beispiel einen Defekt in der Übergabestation so schnell, dass die Stillstandzeit um zwei Tage reduziert werden konnte. Weitere Kosten sparten sie ein, indem sie die Windenergieanlagen mit gebrauchten Schleifringübertragern und generalüberholten Azimutantrieben reparierten.

Kompetenter Service zum guten Preis

„Wir haben ENOVA Service gegründet, um für unsere Kunden mit preiswerten Servicedienstleistungen maximale Renditen herauszuholen. Die erste Bilanz zeigt, dass uns das hervorragend gelingt“, freut sich Dirk Warnecke, Geschäftsführer von ENOVA Service. Im Unterschied zu einem Vollwartungsvertrag zahlt der Betreiber bei dem variablen Konzept von ENOVA Service nur für Reparaturen, die tatsächlich angefallen sind. ENOVA Service rechnet sie transparent nach Aufwand ab. Fixe Beträge werden ausschließlich für die präventive Instandhaltung und die Fernüberwachung bezahlt.

Dabei setzt ENOVA Service konsequent auf Kostenoptimierung. „Ältere Windkraftanlagen brauchen nicht zwingend Neuteile. Mit einem guten Einkaufsmanagement und dem Einsatz gebrauchter Ersatzteile lassen sich Kosten im vierstelligen Bereich einsparen“, erklärt Warnecke. Er ergänzt: „Der positive Start bekräftigt uns, unser Portfolio zu erweitern und neue Kundengruppen zu akquirieren.“  In Kürze wird ENOVA Service  auch Großkomponenten austauschen und reparieren. Mittelfristig plant Warnecke, den Service  vom Weser-Ems-Gebiet auf den gesamten norddeutschen Raum auszudehnen und neben den Anlagentypen E-58, E-66 und E-70 weitere Typen ins Portfolio aufzunehmen.

 

Über ENOVA

Die ENOVA-Unternehmensgruppe ist seit 1989 als Familienunternehmen im Bereich der regenerativen Energien tätig. Als innovativer Wegbereiter entwickelt, realisiert und betreut das Unternehmen Windenergieprojekte an Land und auf dem Meer. Das Leistungsspektrum reicht von der Projektentwicklung über das Windparkmanagement bis zum Repowering. 2017 gründete das Unternehmen die Verbundunternehmen ENOVA Service in Bunderhee und ENOVA IPP in Hamburg.

Die Pressemiteilung als Download