Wir

ENOVA Service ist der unabhängige, flexible und zuverlässige Service-Spezialist für Enercon Windenergieanlagen, der Betreiberbedürfnisse kennt und transparent vorausschauende Lösungen schafft. Von der E-40 bis zur E-92.

Mehr erfahren
Leistungen

Wir decken das gesamte Leistungsspektrum der Instandhaltung ab: Von der vorbeugenden Wartung und Inspektion bis hin zur Instandsetzung von Windenergieanlagen der Marke Enercon. Unser Anspruch ist es dabei stets durch kurze Reaktionszeiten den höchsten Energieoutput bei geringen Ausfallstunden zu generieren.

Mehr erfahren

News

ENOVA Service blickt mit neuen Vertragsabschlüssen positiv ins Jahr 2024
ENOVA Service blickt mit neuen Vertragsabschlüssen positiv ins Jahr 2024

Bunderhee, 21.02.2024 – Nachdem die ENOVA Service GmbH bereits 2023 ihre Position als zuverlässige Partnerin in der Branche der erneuerbaren Energien weiter stärken konnte, hält auch der Start des Jahres 2024 positive Entwicklungen bereit: Für 24 weitere Windenergieanlagen übernimmt das Unternehmen die Wartung und Instandhaltung.

Seit Januar verantwortet ENOVA Service die Wartung und Instandhaltung von sechs zusätzlichen E-66 Windenergieanlagen in der Nähe von Magdeburg und stellt im Rahmen eines umfassenden 360°-Vertrages somit ab sofort die ganzheitliche Betreuung der Anlagen sicher. Außerdem wird das Unternehmen ab März 2024 im Zuge eines Vario-Vertrages die Wartung und Instandhaltung von 18 Windenergieanlagen des Typs Enercon E-40 im Bereich Cuxhaven übernehmen. Und auch im Hinblick auf bereits bestehende Partnerschaften konnte ein weiterer Meilenstein erreicht werden: So haben ENOVA Service und der Windpark Midlum ihre Zusammenarbeit bei der Betreuung von 70 E-40 Anlagen zu Beginn des Jahres durch einen neuen langfristigen 360°-Vertrag erweitert, was das Vertrauen und die Zufriedenheit beider Parteien für die Partnerschaft unterstreicht.

Die ENOVA Service GmbH freut sich auf weitere erfolgreiche Partnerschaften im Jahr 2024 und darauf, ihre Expertise in der Wartung und Instandhaltung von Windenergieanlagen weiterhin unter Beweis zu stellen. 

Über ENOVA Service

Die ENOVA Service GmbH ist mit seiner Gründung im Jahre 2017 einer der ersten unabhängigen Service-Dienstleister für getriebelose Windenergieanlagen des Herstellers Enercon von der E-40 bis zur E-92. Mit einem Produktportfolio von der Basiswartung, über die Vollwartung mit oder ohne Großkomponenten bis hin zur Energievermarktung ist ENOVA Service der unabhängige, flexible und zuverlässige Service-Spezialist.

Als Tochtergesellschaft der ENOVA Holding greift ENOVA Service auf über 30 Jahre Erfahrung im Windbereich zurück und schafft vorausschauende und transparente Lösungen aus der Betreibersicht.

Über ENOVA Die ENOVA-Gruppe mit Sitz in Bunde und Hamburg ist ein 100-köpfiges Familienunternehmen, das erneuerbare Energien Projekte entwickelt, betreut und in diese investiert.

Das Leistungsspektrum des Unternehmens umfasst vier Kernkompetenzen. Es begann 1989 mit der Projektentwicklung, Planung und Errichtung von On- und Offshore-Windenergieanlagen.

Die technische und kaufmännische Betriebsführung baut auf diesem Know-how auf und verwaltet derzeit ENOVAs eigene und fremde Windparks in ganz Deutschland, vereint durch die eigene Asset Management Software e.live.

Hinzu kommt die technische Wartung und Instandhaltung durch die ENOVA Service GmbH, einem unabhängigen Dienstleister und Spezialisten für Enercon-Anlagen.

Das Portfolio wird vom Investment & Asset Management betreut, das 2017 einen unabhängigen Stromerzeuger (ENOVA IPP) startete und 2020 ein zweites Investmentvehikel (ENOVA Value) gegründet hat, welches sich auf den Erwerb von alten Windparks in Deutschland konzentriert.

ENOVA hat seit 1989 rund 2.000 MW an Windenergie-Genehmigungen erhalten und ist für hunderte von Windkraftanlagen in Deutschland als Dienstleister tätig.

ENOVA Service GmbH
Steinhausstraße 112
26831 Bunderhee
Tel.: +49 (0) 4953 9290 0
E-Mail: info@enovaservice.de
www.enovaservice.de
www.enova.de

Jahresrückblick 2022
Jahresrückblick 2022

ENOVA Service eröffnet 3 neue Standorte und übernimmt Service für weitere Windparks mit insgesamt 216 MW

Bunderhee, 10.02.2023. Nach einem aufregendem Jahr 2022 kann der herstellerunabhängige Servicedienstleister ENOVA Service ein weiteres erfolgreiches Jahr verbuchen. Mit weiteren mehr als 126 Windenergieanlagen vom Typ Enercon E-40 bis E-82 konnte die betreute Gesamtleistung auf über 525 MW gesteigert werden. Mit knapp 47 Anlagen und 94 MW sind über ein Drittel der neuen Serviceverträge in Form des „Rundumsorglos Pakets“ 360° Plus abgeschlossen worden.

„Das abgeschlossene Betriebsjahr war für uns ein großer Erfolg“, freut sich der kaufmännische ENOVA Service Geschäftsführer Kai Fichtner und ergänzt: „Wir haben unser Portfolio wie geplant in mehreren Regionen erweitert und können nun die einzelnen Standorte punktuell verstärken und ausbauen.“ Neben dem Wachstum der betreuten Leistung wurden für das neue Portfolio drei neue Standorte mit Lagerflächen eröffnet, sodass das gesamte Portfolio nun von insgesamt sieben Standorten betreut wird.

Neue Standorte für neue Einsatzgebiete

„Eine optimale Betreuung unseres Service-Portfolios ist nur möglich, wenn wir die Fahrzeiten auf ein Minimum beschränken“, erklärt Dietmar Buß, technischer Geschäftsführer von ENOVA Service. Diese Aussage ist auf die geographische Entwicklung der ENOVA Service GmbH im letzten Jahr bezogen. „Durch die nun neu gegründeten Standorte in Ost-, Mittel- und Norddeutschland können wir in Zukunft die relevanten Bereiche Deutschlands mit unseren Service-Dienstleitungen optimal abdecken“, erzählt Dietmar Buß und erklärt im Anschluss die Notwendigkeit dieser Entwicklung: „Wir haben durch die neuen Projekte unser Einsatzgebiet stark erweitert und freuen uns auf die Herausforderungen, dennoch müssen wir auch dort die Qualität unseres Services mit kurzen Einsatzzeiten und einer hohen Ersatzteilverfügbarkeit unter Beweis stellen“

Über ENOVA Service

Die ENOVA Service GmbH ist mit seiner Gründung im Jahre 2017 einer der ersten unabhängigen Service-Dienstleister für getriebelose Windenergieanlagen des Herstellers Enercon von der E-40 bis zur E-92. Mit einem Produktportfolio von der Basiswartung, über die Vollwartung mit oder ohne Großkomponenten bis hin zur Energievermarktung ist ENOVA Service der unabhängige, flexible und zuverlässige Service-Spezialist.

Als Tochtergesellschaft der ENOVA Holding greift ENOVA Service auf über 30 Jahre Erfahrung im Windbereich zurück und schafft vorausschauende und transparente Lösungen aus der Betreibersicht.

Über ENOVA Die ENOVA-Gruppe mit Sitz in Bunde und Hamburg ist ein 70-köpfiges Familienunternehmen, das erneuerbare Energien Projekte entwickelt, betreut und in diese investiert.

Das Leistungsspektrum des Unternehmens umfasst vier Kernkompetenzen. Es begann 1989 mit der Projektentwicklung, Planung und Errichtung von On- und Offshore-Windenergieanlagen.

Die technische und kaufmännische Betriebsführung baut auf diesem Know-how auf und verwaltet derzeit ENOVAs eigene und fremde Windparks in ganz Deutschland, vereint durch die eigene Asset Management Software e.live.

Hinzu kommt die technische Wartung und Instandhaltung durch die ENOVA Service GmbH, einem unabhängigen Dienstleister und Spezialisten für Enercon-Anlagen.

Das Portfolio wird vom Investment & Asset Management betreut, das 2017 einen unabhängigen Stromerzeuger (ENOVA IPP) startete und 2020 ein zweites Investmentvehikel (ENOVA Value) gegründet hat, welches sich auf den Erwerb von alten Windparks in Deutschland konzentriert.

ENOVA hat seit 1989 rund 1.800 MW an Windenergie-Genehmigungen erhalten und ist für hunderte von Windkraftanlagen in Deutschland als Dienstleister tätig.

Herausgeber und Pressekontakt:

ENOVA Service GmbH
Carina Behrends

Steinhausstraße 112
26831 Bunderhee
Tel.: +49 4953 9290 152
E-Mail: carina.behrends@enovaservice.de
www.enovaservice.de
www.enova.de

Enova Service erweitert Werkstattkapazitäten
Enova Service erweitert Werkstattkapazitäten

Bunderhee, 21.09.2022 Der herstellerunabhängige Servicedienstleister ENOVA Service erweitert seine Refurbishment-Kapazitäten um weitere Komponenten im Bereich Leistungselektronik und Platinen. Durch diese weitere Erhöhung der Wertschöpfungstiefe ist es dem Unternehmen möglich, die Unabhängigkeit vom globalen Zuliefermarkt zu erhöhen und künftig auch eigene Retrofit-Lösungen zu entwickeln.

„Gerade bei älteren WEA steigt das Risiko mit zunehmendem Alter immer weiter an, z.B. sind einzelne Komponenten von Ersatzteilen schwieriger verfügbar oder werden gar nicht mehr produziert. Aus diesem Grund haben wir uns dazu entschlossen eigene Lösungen zu schaffen. Unsere Werkstattkapazitäten zu erweitern, versetzt uns nicht nur in die Lage, die fachgerechte Überprüfung und Reparatur solch essenzieller Komponenten wie Platinen durchzuführen, sondern eben auch eigene Entwicklung zu betreiben, um die alten Schätzchen bestmöglich mit Ersatzteilen zu bedienen.“, freut sich Senior Business Development Manager Ingo Daniel.

Aufgrund des globalen makroökonomischen Klimas sieht die Geschäftsführung weiteren Handlungsbedarf – die Pläne für den Aufbau weiterer Kapazitäten im Haus liegen schon auf dem Tisch.

Über ENOVA

Die ENOVA-Gruppe mit Sitz in Bunde und Hamburg ist ein 70-köpfiges Familienunternehmen, das erneuerbare Energien Projekte entwickelt, betreut und in diese investiert.

Das Leistungsspektrum des Unternehmens umfasst vier Kernkompetenzen. Es begann 1989 mit der Projektentwicklung, Planung und Errichtung von On- und Offshore-Windenergieanlagen.

Die technische und kaufmännische Betriebsführung baut auf diesem Know-how auf und verwaltet derzeit ENOVAs eigene und fremde Windparks in ganz Deutschland, vereint durch die eigene Asset Management Software e.live.

Hinzu kommt die technische Wartung und Instandhaltung durch die ENOVA Service GmbH, einem unabhängigen Dienstleister und Spezialisten für Enercon-Anlagen.

Das Portfolio wird vom Investment & Asset Management betreut, das 2017 einen unabhängigen Stromerzeuger (ENOVA IPP) startete und 2020 ein zweites Investmentvehikel (ENOVA Value) gegründet hat, welches sich auf den Erwerb von alten Windparks in Deutschland konzentriert. Im Jahr 2021 erwarb ENOVA Value 60 MW an Onshore-Windkraftanlagen in Deutschland und hat bereits für 40 MW Repowering-Genehmigungen und Ausschreibungszuschläge erhalten.

ENOVA hat seit 1989 rund 1.800 MW an Windenergie-Genehmigungen erhalten und ist für hunderte von Windkraftanlagen in Deutschland als Dienstleister tätig.

Enova Service erhält neuen Vollwartungsvertrag in Mecklenburg-Vorpommern
Enova Service erhält neuen Vollwartungsvertrag in Mecklenburg-Vorpommern

Sehestedt, Bunderhee, 21.03.2022 Zu Mitte Dezember 2021 übernahm die ENOVA Service GmbH den Service für den Windpark Eixen, welcher zur Unternehmensgruppe der Denker & Wulf AG gehört. Der Windpark besteht aus neun ENERCON Anlagen des Typs E-70 mit einer Nennleistung von jeweils 2,0 MW. Damit wächst die ENOVA Service GmbH weiter und kann das betreute Windpark Portfolio um 18 MW vergrößern. Zusätzlich wird mit der Betreuung dieses Windparks das Servicenetz von ENOVA gestärkt.

Die Betreibergesellschaft Regenerative Energiewandlung R.E.W. Eixen GmbH & Co. KG, entschied sich für einen langfristigen Vollwartungsvertrag 360°+. Dieses Konzept bietet dem Betreiber ein Höchstmaß an finanzieller Sicherheit bei gleichzeitig technisch kompetenter und kundenfreundlicher Betreuung. Die Vereinbarung hat eine Laufzeit bis zum Ende des 20. Betriebsjahres und ist, im Falle des Weiterbetriebs, auch darüber hinaus verlängerbar. Kai Fichtner, Geschäftsführer der ENOVA Service, meint: „Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit mit der Denker & Wulf AG. Mit der Übernahme des Windparks Eixen in unseren Service haben wir einen weiteren bedeutenden Schritt getan, um unsere Serviceaktivitäten in Deutschland, hier vor allem in Mecklenburg-Vorpommern, auszubauen.

Über ENOVA

Die ENOVA-Gruppe mit Sitz in Bunde und Hamburg ist ein 60-köpfiges Familienunternehmen, das erneuerbare Energien Projekte entwickelt, betreut und in diese investiert. Das Leistungsspektrum des Unternehmens umfasst vier Kernkompetenzen. Es begann 1989 mit der Projektentwicklung, Planung und Errichtung von On- und Offshore-Windenergieanlagen. Die technische und kaufmännische Betriebsführung baut auf diesem Know-how auf und verwaltet derzeit ENOVAs eigene und fremde Windparks in ganz Deutschland, vereint durch die eigene Asset Management Software e.live. Hinzu kommt die technische Wartung und Instandhaltung durch die ENOVA Service GmbH, einem unabhängigen Dienstleister und Spezialisten für Enercon-Anlagen.

Das Portfolio wird vom Investment & Asset Management betreut, das 2017 einen unabhängigen Stromerzeuger (ENOVA IPP) startete und 2020 ein zweites Investmentvehikel (ENOVA Value) gegründet hat, welches sich auf den Erwerb von alten Windparks in Deutschland konzentriert. Im Jahr 2021 erwarb ENOVA Value 60 MW an Onshore-Windkraftanlagen in Deutschland und hat bereits für 40 MW Repowering-Genehmigungen und Ausschreibungszuschläge erhalten.

ENOVA hat seit 1989 rund 1.800 MW an Windenergie-Genehmigungen erhalten und ist für Hunderte von Windkraftanlagen in Deutschland als Dienstleister tätig.

Über Denker & Wulf

Die Denker & Wulf AG zählt zu den führenden Windparkentwicklern in Deutschland. Mit der Erfahrung von über 800 errichteten Windenergieanlagen und einer installierten Leistung von 1,5 GW entwickelt das Unternehmen tragfähige Lösungen rund um die Windenergie an Land. Das Leistungsspektrum umfasst alle Aspekte eines Windenergieprojekts von der Projektierung kompletter Windparks über das Repowering von Bestandsanlagen bis hin zum technischen und kaufmännischen Windparkmanagement.

Enova Service vergrößert Servicenetz im Münsterland mit dem Windpark Schöppinger Berg
Enova Service vergrößert Servicenetz im Münsterland mit dem Windpark Schöppinger Berg

Bunderhee, Metelen, 10.03.2022. Zum 01.01.2022 übernahm die ENOVA Service GmbH den Service für den Windpark Schöppinger Berg. Der Windpark besteht aus vierzehn ENERCON Anlagen des Typs E-66/ 18.70 mit jeweils einer Nennleistung von 1,8 MW. Damit wächst die ENOVA Service GmbH weiter, kann das betreute Windpark Portfolio um weitere 25 MW vergrößern und ihr Servicenetz im Münsterland deutlich erweitern. Dietmar Buß, Geschäftsführer der ENOVA Service, ist hoch erfreut: „Wir kennen die Betreiber schon seit mehreren Jahren und sind sehr glücklich, den Windpark Schöppinger Berg mit leidenschaftlichen Service bedienen zu dürfen.“

Die Windpark Schöppinger Berg GmbH & Co. KG entschied sich für das Servicekonzept 360° von der ENOVA Service GmbH. Dieses bietet dem Betreiber ein kostengünstiges Vollwartungskonzept ohne Großkomponenten und ermöglicht einen wirtschaftlich erfolgreichen Weiterbetrieb nach 20 Jahren. Weiterhin unterstützt die ENOVA Service GmbH im Schadensfall, außerhalb der vertraglichen Verpflichtungen, mit ihrem Knowhow auch bei Schäden an Großkomponenten.

Über ENOVA

Die ENOVA-Gruppe mit Sitz in Bunde und Hamburg ist ein 60-köpfiges Familienunternehmen, das erneuerbare Energien Projekte entwickelt, betreut und in diese investiert. Das Leistungsspektrum des Unternehmens umfasst vier Kernkompetenzen. Es begann 1989 mit der Projektentwicklung, Planung und Errichtung von On- und Offshore-Windenergieanlagen. Die technische und kaufmännische Betriebsführung baut auf diesem Know-how auf und verwaltet derzeit ENOVAs eigene und fremde Windparks in ganz Deutschland, vereint durch die eigene Asset Management Software e.live. Hinzu kommt die technische Wartung und Instandhaltung durch die ENOVA Service GmbH, einem unabhängigen Dienstleister und Spezialisten für Enercon-Anlagen.

Das Portfolio wird vom Investment & Asset Management betreut, das 2017 einen unabhängigen Stromerzeuger (ENOVA IPP) startete und 2020 ein zweites Investmentvehikel (ENOVA Value) gegründet hat, welches sich auf den Erwerb von alten Windparks in Deutschland konzentriert. Im Jahr 2021 erwarb ENOVA Value 60 MW an Onshore-Windkraftanlagen in Deutschland und hat bereits für 40 MW Repowering-Genehmigungen und Ausschreibungszuschläge erhalten.

ENOVA hat seit 1989 rund 1.800 MW an Windenergie-Genehmigungen erhalten und ist für Hunderte von Windkraftanlagen in Deutschland als Dienstleister tätig.

Enova Service erhält Vollwartungsvertrag für den Windpark Schwarme
Enova Service erhält Vollwartungsvertrag für den Windpark Schwarme

Edemissen, Bunderhee, 01.03.2022 Zum 01.01.2022 übernahm die ENOVA Service GmbH den Service für den Windpark Schwarme, welcher zur WindStrom Unternehmensgruppe gehört. Der Windpark besteht aus fünf ENERCON Anlagen des Typs E-82 mit einer Nennleistung von jeweils 2,0 MW. Damit wächst die ENOVA Service GmbH weiter, kann das betreute Windpark Portfolio um weitere 10 MW vergrößern und stärkt Ihre Servicenetz im Bereich der Landkreise Diepholz/Verden/Nienburg.

Die Windpark Schwarme GmbH & Co. KG entschied sich für einen langfristigen Vollwartungsvertrag 360°+. Dieses Konzept bietet dem Betreiber ein Höchstmaß an finanzieller Sicherheit bei gleichzeitig technisch kompetenter und kundenfreundlicher Betreuung. Die Vereinbarung hat eine Laufzeit bis zum Ende des 20. Betriebsjahres und ist, im Falle des Weiterbetriebs, auch darüber hinaus verlängerbar. Kai Fichtner, Geschäftsführer der ENOVA Service, meint: „Mit der Übernahme des Windparks Schwarme haben wir einen weiteren bedeutenden Schritt getan. Die WindStrom Unternehmensgruppe ist ein starker und etablierter Player, und wir freuen uns auf die künftige Zusammenarbeit!“.

Über ENOVA

Die ENOVA-Gruppe mit Sitz in Bunde und Hamburg ist ein 60-köpfiges Familienunternehmen, das erneuerbare Energien Projekte entwickelt, betreut und in diese investiert. Das Leistungsspektrum des Unternehmens umfasst vier Kernkompetenzen. Es begann 1989 mit der Projektentwicklung, Planung und Errichtung von On- und Offshore-Windenergieanlagen. Die technische und kaufmännische Betriebsführung baut auf diesem Know-how auf und verwaltet derzeit ENOVAs eigene und fremde Windparks in ganz Deutschland, vereint durch die eigene Asset Management Software e.live. Hinzu kommt die technische Wartung und Instandhaltung durch die ENOVA Service GmbH, einem unabhängigen Dienstleister und Spezialisten für Enercon-Anlagen.

Das Portfolio wird vom Investment & Asset Management betreut, das 2017 einen unabhängigen Stromerzeuger (ENOVA IPP) startete und 2020 ein zweites Investmentvehikel (ENOVA Value) gegründet hat, welches sich auf den Erwerb von alten Windparks in Deutschland konzentriert. Im Jahr 2021 erwarb ENOVA Value 60 MW an Onshore-Windkraftanlagen in Deutschland und hat bereits für 40 MW Repowering-Genehmigungen und Ausschreibungszuschläge erhalten.

ENOVA hat seit 1989 rund 1.800 MW an Windenergie-Genehmigungen erhalten und ist für Hunderte von Windkraftanlagen in Deutschland als Dienstleister tätig.

Erneutes Rekordjahr 2021
Erneutes Rekordjahr 2021

ENOVA Service eröffnet neue Standorte und nimmt 100 MW neue Windenergieanlagen unter Vertrag

Bunderhee, 17.01.2022. Der herstellerunabhängige Servicedienstleister ENOVA Service hat mit seinen Aufträgen für 2021 einen neuen Rekord erzielt. Insgesamt gewann das Unternehmen im vergangenen Jahr Serviceverträge für 61 Windenergieanlagen vom Typ ENERCON E-40 bis E-82 mit einer Gesamtleistung von rund 100 Megawatt hinzu. Den Großteil – 50 Anlagen mit einer Gesamtleistung von 70 Megawatt – machen Vollwartungsverträge aus. Für 21 bzw. 40 Megawatt dieser Anlagen deckt der Servicedienstleister auch Großkomponentenschäden mit seinem Rundumsorglospaket 360° Plus ab.

„Bis Ende Dezember haben wir kontinuierlich neue Anlagen unter Vertrag genommen und unseren Rekord vom Vorjahr sogar noch getoppt. Dadurch kommen wir im sechsten Jahr unserer Tätigkeit bereits auf eine Gesamtleistung von mehr als 310 Megawatt“, freut sich ENOVA-Geschäftsführer Kai Fichtner, der seit Juni 2021 zusammen mit Herrn Dietmar Buß die Geschäftsführung bildet. Seit dem Jahreswechsel zählen erstmals auch Vollwartungsverträge inkl. Großkomponentenschäden für den Anlagentypen E-82 dazu. Während fünf dieser Anlagen ihren Strom nahe Bremerhaven erzeugen, laufen fünf E-82-Anlagen in Diepholz bei Bremen.

Neue Standorte in Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachen und Nordrhein-Westfalen

Um die Anlagen optimal zu betreuen, hat ENOVA Service am 1. Januar dieses Jahres einen neuen Standort mit Büro- und Lagerräumen in Diepholz eröffnet. Am selben Tag startete ein weiterer Stützpunkt im Landkreis Vorpommern-Rügen bei Stralsund seinen Betrieb. Die Monteure betreuen von dort aus neun Anlagen vom Typ ENERCON E-70 E4, für die ENOVA Service ebenfalls seit dem Jahreswechsel den Service verantwortet.

Mit den bisherigen Standorten in Midlum bei Cuxhaven und im ostfriesischen Bunde können die Servicetechniker nun von insgesamt vier Standorten aus operieren. Der Ausbau geht weiter: Bereits in den kommenden Monaten will ENOVA Service zwei weitere Stützpunkte in Nordrhein-Westfalen eröffnen.

„Mit den neuen Standorten können wir ein noch größeres Gebiet erreichen und unsere Reaktionszeiten weiter verringern“, ergänzt Herr Buß. In diesem Jahr will ENOVA Service das Wachstum fortsetzen und das Portfolio für größere Anlagentypen weiter ausbauen.

Über ENOVA

Die ENOVA-Gruppe mit Sitz in Bunde und Hamburg ist ein 60-köpfiges Familienunternehmen, das erneuerbare Energien Projekte entwickelt, betreut und in diese investiert.

Das Leistungsspektrum des Unternehmens umfasst vier Kernkompetenzen. Es begann 1989 mit der Projektentwicklung, Planung und Errichtung (EPC) von On- und Offshore-Windenergieanlagen.

Hinzu kommt die technische Wartung und Instandhaltung (ISP) durch die ENOVA Service GmbH, einem unabhängigen Dienstleister und Spezialisten für Enercon-Anlagen.

Das Portfolio wird vom Investment & Asset Management (IAM) betreut, das 2017 einen unabhängigen Stromerzeuger (ENOVA IPP) startete und 2020 ein zweites Investmentvehikel (ENOVA Value) gegründet hat, welches sich auf den Erwerb von alten Windparks in Deutschland konzentriert. Im Jahr 2021 erwarb ENOVA Value 60 MW an Onshore-Windkraftanlagen in Deutschland und hat bereits für 40 MW Repowering-Genehmigungen und Ausschreibungszuschläge erhalten.

ENOVA hat seit 1989 rund 1.800 MW an Windenergie-Genehmigungen erhalten und ist für hunderte von Windkraftanlagen in Deutschland als Dienstleister tätig.

Herausgeber und Pressekontakt:

ENOVA Service GmbH
Matthias Morthorst

Steinhausstraße 112
26831 Bunderhee
Tel.: +49 (0) 4953 9290-187
E-Mail: matthias.morthorst@enovaservice.de
www.enovaservice.de
www.enova.de

14 weitere WEA in Nordrheinwestfalen
14 weitere WEA in Nordrheinwestfalen

Bunderhee, 01.08.2021. Ein weiterer Meilenstein der ENOVA Service GmbH konnte in diesem Jahr in der Zusammenarbeit mit der Schwestergesellschaft ENOVA Value erreicht werden. Nach dem Kauf des Windparks Waldfeucht im Landkreis Heinsberg durch die ENOVA Value in Kooperation mit der BMR Energy Solutions GmbH konnte ENOVA Service beide Unternehmen davon überzeugen, die Wartungsarbeiten in Ihre Hände zu übergeben. Der Windpark Waldfeucht umfasst insgesamt 14 Anlagen vom Typ Enercon E-66 18.70 und damit eine insgesamt installierte Leistung von 25,2 MW.

Geschäftsführer der ENOVA Service GmbH, Herr Dietmar Buß, freute sich über das neu gewonnene Projekt und erklärt: „Neben unserer eigenen Schwestergesellschaft konnten wir in diesem Projekt ebenfalls den Kooperationspartner, die BMR Energy Solutions GmbH von uns und unseren Leistungen überzeugen. Durch unsere flexible Vertragsgestaltung gelang es uns, beide Parteien zufriedenzustellen und eine optimale Lösung für den Weiterbetrieb zu präsentieren.“ Mit einem freudigen Blick in die Zukunft berichtet Dietmar Buß ebenfalls: „Wir freuen uns auf die zukünftige Zusammenarbeit in Nordrhein-Westfalen. Das dort vorhandene Potenzial wollen wir nutzen, um unser Einzugsgebiet weiterzuentwickeln und anhand von neuen Schlüsselpunkten weiter zu wachsen. Für das Bundesland Nordrhein-Westfalen kann genau dieser Windpark der Schlüsselpunkt für weitere Projekte und ein wichtiger Meilenstein für die Zukunft von ENOVA Service sein.

Über ENOVA

Die ENOVA-Unternehmensgruppe mit Hauptsitz in Ostfriesland und einer Niederlassung in Hamburg entwickelt, realisiert und betreut seit 1989 Windparks in Deutschland. Das Leistungsspektrum des 50-köpfigen Familienunternehmens reicht von der ersten Projektidee inkl. Realisierung über das Windparkmanagement und den Service bis zum Repowering.

Alle Kompetenzen fließen über vier Geschäftsfelder in einem Lebenszyklus zusammen. Das Fundament bildet die Projektentwicklung & Planung (EPC), die bis dato auf 250 MW erfolgreich realisierte Onshore-Projekte und auf 1.500 MW genehmigte Offshore-Projekte verweisen kann.

Ergänzt wird dies durch eine technische und kaufmännische Betriebsführung (TCM), die zurzeit rund 500 MW für eigene und externe Windparks deutschlandweit betreut und mit dem Produkt e.live eine datenbasierte Asset-Management-Software auf den Markt gebracht hat.

Ein weiterer wichtiger Baustein ist die technische Wartung und Instandhaltung (ISP) der ENOVA Service GmbH. Als unabhängiger Dienstleister und Spezialist für Enercon-Windkraftanlagen laufen aktuell rund 200 Anlagen von Enercon E-40 bis zu E-92 unter Vertrag.

Herausgeber und Pressekontakt:

ENOVA Service GmbH
Matthias Morthorst

Steinhausstraße 112
26831 Bunderhee
Tel.: +49 (0) 4953 9290-187
E-Mail: matthias.morthorst@enovaservice.de
www.enovaservice.de
www.enova.de

Zertifiziertes Qualitätsmanagement
Zertifiziertes Qualitätsmanagement

Bunderhee, 02.03.2021. Hohe Qualitätsstandards sind die Eckpfeiler der Unternehmenskultur der ENOVA Service GmbH, weshalb diese kontinuierlich durch ein Qualitätsmanagementsystem überprüft und kontrolliert werden. Durch die TÜV Süd Management Service GmbH konnte dieses System nun erneut zertifiziert werden. Das Zertifikat gemäß ISO 9001:2015 bestätigt dem herstellerunabhängigen Servicedienstleister für die Wartung, Instandsetzung und Reparaturen von Windenergieanlagen, dass das im Jahr 2018 eingeführte Qualitätsmanagementsystem den internationalen Anforderungen nach der TÜV Süd Management Service GmbH nachkommt.

Von der Angebotserstellung bis zum Wartungsprotokoll

Die Sachverständigen kontrollierten alle Prozesse von der Rechnungs- und Angebotserstellung bis hin zu den Protokollen der Serviceteams, sowie die Abläufe bei der internen Kommunikation und prüften diese auf Mängel, welche die Qualitätsanforderungen gefährden könnten. Mit jährlichen Audits wird sichergestellt, dass ENOVA Service die hohen Standards dauerhaft einhält.

„Unsere Unternehmenskultur steht für Transparenz, Zuverlässigkeit und einen engen Kontakt zu unseren Kunden. Diese Eigenschaften haben unsere Strukturen geprägt und dafür gesorgt, dass wir unser Unternehmen und unsere Prozesse gemäß den hohen Anforderungen an Qualitätsstandards aufgebaut haben. Das hat auch die Auditoren überzeugt.“ erklärt Dietmar Buß, Geschäftsführer von ENOVA Service und ergänzt „Für unsere Kunden bedeutet dieses Zertifikat ein Höchstmaß an Sicherheit und schafft Vertrauen in unsere Leistungen, was für unsere weitere Entwicklung von großer Bedeutung ist.“

Das Zertifikat der TÜV Süd Management Service GmbH können Sie hier einsehen.

Genauere Einblicke in unser Qualitätsmanagement können Sie hier erhalten.

Über ENOVA Service

Zur Firmengründung im September 2017 startete ENOVA Service mit der Betreuung von drei Windparks mit einer Gesamtleistung von 27 Megawatt. Nach dem Rekordjahr 2020 kann ENOVA Service berichten, dass Sie mit über 160 Windenergieanlagen eine Gesamtleistung von über 210 Megawatt betreut, was die positive Entwicklung von ENOVA Service widerspiegelt.

Den Pressebericht zum Rekordjahr 2020 können Sie hier einsehen.

Über ENOVA

Die ENOVA-Unternehmensgruppe mit Hauptsitz in Ostfriesland und einer Niederlassung in Hamburg entwickelt, realisiert und betreut seit 1989 Windparks in Deutschland. Das Leistungsspektrum des 40-köpfigen Familienunternehmens reicht von der ersten Projektidee inkl. Realisierung über das Windparkmanagement und den Service bis zum Repowering.

Alle Kompetenzen fließen über vier Geschäftsfelder der Unternehmensgruppe in einem Lebenszyklus zusammen. Das Fundament bildet die Projektentwicklung & Planung (EPC), die bis dato auf 250 MW erfolgreich realisierte Onshore-Projekte und auf 1.500 MW genehmigte Offshore-Projekte verweisen kann.

Ergänzt wird dies durch eine technische und kaufmännische Betriebsführung (TCM), die zurzeit rund 400 MW für eigene und externe Windparks deutschlandweit managed und mit dem Produkt e.live eine datenbasierte Asset-Management-Software auf den Markt gebracht hat.

Ein weiterer wichtiger Baustein ist die technische Wartung und Instandhaltung (ISP) der ENOVA Service. Als unabhängiger Dienstleister und Spezialist für Enercon-Windkraftanlagen laufen aktuell rund 170 Anlagen von einer Enercon E-40 bis zu einer E-92 unter Vertrag.

Das Investment & Asset Management (IAM) betreut neben der ENOVA Value auch die ENOVA IPP, in welcher ENOVA ihren Eigenbestand hält. In den letzten vier Jahren wurden rund 20 Projekte erfolgreich akquiriert und weiterentwickelt.

Herausgeber und Pressekontakt:

ENOVA Service GmbH
Matthias Morthorst

Steinhausstraße 112
26831 Bunderhee
Tel.:+49 (0) 4953 9290-187
E-Mail: matthias.morthorst@enovaservice.de
www.enovaservice.de
www.enova.de

Spitzenplatz: Enova gewinnt unabhängige BWE-Umfrage zur Servicezufriedenheit
Spitzenplatz: Enova gewinnt unabhängige BWE-Umfrage zur Servicezufriedenheit

Bunderhee, 18.03.2020. Der herstellerunabhängige Servicedienstleister ENOVA Service hat die Umfrage des Bundesverbands Windenergie mit der Bestnote 1,31 gewonnen. Das Unternehmen aus Bunderhee (Ostfriesland) schnitt in allen Kategorien im Vergleich zu den fünf anderen herstellerunabhängigen Anbietern und sechs Herstellern am besten ab.

Mit Qualität, Schnelligkeit und Kulanz an die Spitze

Die Umfrage gliedert sich in die Teilbereiche regelmäßige Wartungsarbeiten, außerplanmäßige Instandsetzung / Reparatur sowie außerordentliche Serviceleistungen für Windkraftanlagen, die jeweils zu gleichen Teilen in die Bewertung einfließen. Betreiber und Gesellschaften wurden vom BWE u.a. nach der Qualität der durchgeführten Arbeiten, der Zufriedenheit mit dem Preis-Leistungsverhältnis, der Schnelligkeit der Wiederinstandsetzung und der Kulanzbereitschaft gefragt. ENOVA Service schnitt bei allen zwölf Fragen am besten ab.

Die Datenzahl des erst 2017 gegründeten Unternehmens war mit 13 beantworteten Fragebögen allerdings geringer als bei den Wettbewerbern, die mehr Anlagen betreuen. „Wir sind unseren Kunden für ihre positive Bewertung sehr dankbar,“ sagt ENOVA Service-Geschäftsführer Dietmar Buß. Er ergänzt: „ENOVA Service hat sich innerhalb kürzester Zeit zu einem relevanten Marktteilnehmer entwickelt, der stets den Kunden in den Mittelpunkt stellt und seine Dienstleistungen stetig verbessert. Das wurde jetzt durch die BWE-Umfrage bestätigt.“

Aussagen über 5.000 Windkraftanlagen

Mit der unabhängigen Umfrage, die sich auf die Serviceleistungen 2019 bezieht, will der BWE einen „umfassenden Überblick über die Qualität des Service bei Windenergieanlagen geben“ und einen Beitrag zur Transparenz und Qualität auf dem Servicemarkt leisten. Bereits zum 20. Mal in Folge fragte der Verband Windkraftanlagenbetreiber, wie zufrieden sie mit ihren Servicedienstleistern sind. Insgesamt flossen Aussagen über 5.000 Windkraftanlagen in die Ergebnisse ein.

Über ENOVA

Die ENOVA-Unternehmensgruppe ist seit 1989 als Familienunternehmen im Bereich der Windenergie tätig. Als innovativer Wegbereiter entwickelt, realisiert und betreut das Unternehmen Windenergieprojekte an Land und auf dem Meer. Das Leistungsspektrum reicht von der ersten Projektidee über das Windparkmanagement bis zum Repowering. 2017 gründete ENOVA das Verbundunternehmen ENOVA Service als Vorreiter im Bereich Service und Instandsetzung von Enercon Windkraftanagen, welche bis dato 165 MW Leistung betreut. Über die ENOVA IPP werden zur Zeit 82 MW im Eigenbestand betrieben. Das Ziel ist der Aufbau von 100 MW Leistung bis Ende 2020.

Herausgeber und Pressekontakt

ENOVA Service
Cedric Aigner

Steinhausstraße 112
26831 Bunderhee
Tel.: +49 4953 9290-187
E-Mail: cedric.aigner@enovaservice.de
www.enovaservice.de​​​​​​​

Erster Abschluss des neuen Vollwartungsprodukts 360° Plus
Erster Abschluss des neuen Vollwartungsprodukts 360° Plus

Die ENOVA Service GmbH hat einen weiteren wichtigen Meilenstein erreicht. Bereits einen Monat nach Launch des neuen Instandhaltungskonzepts „360° plus“ wurde nun der erste Vollwartungsvertrag inkl. Großkomponenten für 9 WEA des Typs E-70 E4 im Landkreis Leer unterzeichnet.“ Der Betreiber spart nun Kosten ein, und hat trotz Vollwartung einen tiefen Einblick in seine Enercon-WEA und den Service“, erklärt Dietmar Buß, Geschäftsführer von ENOVA Service.

Vollwartung: 360° plus

Mit 360° plus sichert ENOVA Service dem Betreiber vor allen technischen Risiken ab, bietet Planungssicherheit und gesicherte Erträge. Im Zuge des neuen Produkts wurde eine Rückversicherung über den Versicherungsmakler Nordwest Assekuranzmakler GmbH & Co. KG (NW Assekuranz) geschlossen. Diese sichert jederzeit eine Instandsetzung von größeren Schäden an den von ENOVA Service betreuten Anlagen ab. Kai Fichtner, Prokurist und verantwortlich für die Bereiche Business Development und Vertrieb, freut sich über den gelungenen Start: „Es ist schön, mit NW Assekuranz einen langjährig erfahrenen Partner gefunden zu haben, und umso schöner, dass wir uns mit den neun E-70 E4 direkt unter Beweis stellen können.“

Über ENOVA

Die ENOVA-Unternehmensgruppe ist seit 1989 als Familienunternehmen im Bereich der Windenergie tätig. Als innovativer Wegbereiter entwickelt, realisiert und betreut das Unternehmen Windenergieprojekte an Land und auf dem Meer. Das Leistungsspektrum reicht von der ersten Projektidee über das Windparkmanagement bis zum Repowering. 2017 gründete ENOVA das Verbundunternehmen ENOVA Service als Vorreiter im Bereich Service und Instandsetzung von Enercon Windkraftanlagen, welche bis dato 165 MW Leistung betreut. Über die ENOVA IPP werden zur Zeit 80 MW im Eigenbestand betrieben. Das Ziel ist der Aufbau von 100 MW Leistung bis Ende 2020.

Über NW Assekuranz

NW Assekuranz ist ein unabhängiger Versicherungsmakler und Experte für komplexe Versicherungslösungen unter anderem in den Bereichen Maschinenbau, Bauindustrie und Logistik und ein viel geschätztes Fachwissen im Bereich der Erneuerbaren Energien. Weitere Informationen finden Sie unter www.nw-assekuranz.de

Herausgeber und Pressekontakt

ENOVA Service
Cedric Aigner

Steinhausstraße 112
26831 Bunderhee
Tel.: +49 4953 9290-187
E-Mail: cedric.aigner(a)enovaservice.de
www.enova.de
www.enovaservice.de

Weiterer Auftrag über die Instandhaltung eines großen Windparks
Weiterer Auftrag über die Instandhaltung eines großen Windparks

Von nun an übernimmt das Team der ENOVA Service GmbH die Instandhaltung von 13 Windenergieanlagen des Typs E-66 18.70 mit einer Nennleistung von je 1,8 MW im Emsland. Mit diesem Abschluss wächst das von ENOVA Service betreute Portfolio zum Jahresendspurt um weitere 23,4 MW auf insgesamt 163 MW. Gegen Ende der Betriebslaufzeit des Windparks entschied sich der Anlagenbetreiber für das Instandhaltungskonzept vario, welches dem Betreiber Kosteneinsparpotentiale bei erhöhtem Risiko, im Vergleich zur Vollwartung, bietet.

Enova Service betreut über 100 Megawatt - Zahl der Windkraftanlagen soll in 2019 weiter steigen
Enova Service betreut über 100 Megawatt - Zahl der Windkraftanlagen soll in 2019 weiter steigen

Bunderhee, 21.12.2018. Der herstellerunabhängige Serviceanbieter ENOVA Service betreut zum Jahreswechsel über 100 MW und plant, sein Portfolio an betreuten Windkraftanlagen im kommenden Jahr beträchtlich zu steigern. Dazu plant das Verbundunternehmen der ENOVA Energiesysteme die Gründung weiterer Standorte in Deutschland. Zudem bringt der Servicedienstleister im kommenden Jahr sein neues Produkt „360° plus“ auf den Markt. Es enthält neben der Vollwartung inklusive Großkomponententausch auch eine technische Verfügbarkeitsgarantie.

2018 als entscheidendes Jahr für das junge Unternehmen

„Nach unserem Start im September 2017 war das zurückliegende Jahr für das Unternehmen von vielen großartigen Erfolgen geprägt“, erklärt Geschäftsführer Dietmar Buß. Vor allem der Auftritt auf der internationalen Fachmesse WindEnergy Hamburg habe das Interesse der Branche erweckt und neue Aufträge eingebracht. Kunden profitieren von dem speziellen Know-how des Unternehmens. So hat ENOVA Service im Juli 2018 als erstes herstellerunabhängiges Unternehmen bei der Behebung eines Großkomponentenschadens an einer Enercon Windkraftanlage ein vielbeachtetes Novum in der Windbranche geschafft: Seinen Spezialisten gelang es bei der Instandsetzung eines defekten Antriebsstrangs erstmalig, nur die Hauptlager auszutauschen und den Achszapfen zu reparieren, ohne die ganze Nabe auszuwechseln. Auf diese Weise sparte der Windparkbetreiber zusätzliche Kosten und die defekte Anlage konnte ihren Betrieb schnell wieder aufnehmen.

Instandhaltungsanfragen aus ganz Deutschland

Im März 2018 erhielt ENOVA Service das ISO-9001-Zertifikat, das dem Unternehmen ein einwandfreies Qualitätsmanagement attestiert. Derzeit betreut ENOVA Service über 50 Windenergieanlagen mit einer Gesamtleistung von 100 Megawatt. Allein 2018 stieg das Portfolio um etwa 75 Megawatt an.

Über ENOVA

Die ENOVA-Unternehmensgruppe ist seit 1989 als Familienunternehmen im Bereich der Windenergie tätig. Als innovativer Wegbereiter entwickelt, realisiert und betreut das Unternehmen Windenergieprojekte an Land und auf dem Meer. Das Leistungsspektrum reicht von der ersten Projektidee über das Windparkmanagement bis zum Repowering. 2017 gründete ENOVA das Verbundunternehmen ENOVA Service als Vorreiter im Bereich Service und Instandsetzung von Enercon Windkraftanlagen, welche bis dato 100 MW Leistung betreut. Über die ENOVA IPP werden zur Zeit 70 MW im Eigenbestand betrieben. Das Ziel ist der Aufbau von 100 MW Leistung bis Ende 2019.

Enova Service übernimmt die Instandhaltung des Windparks Lingen Ochsenbruch
Enova Service übernimmt die Instandhaltung des Windparks Lingen Ochsenbruch

Zum 01.10.18 übernimmt die ENOVA Service GmbH die Instandhaltung einer Windenergieanlage des Typs E-66 in Weenermoor im ostfriesischen Rheiderland. Damit betreut der unabhängige Servicedienstleister für ENERCON-Windenergieanlagen nun 65 MW.

Eike Sanders, Prokurist Technik & Vertrieb, äußerte sich zufrieden: „Wir sind sehr froh die Instandhaltung für die Anlage übernehmen zu dürfen. Zudem liegt es ja sprichwörtlich vor der Haustür.“

Erste Herstellerunabhängige Behebung von Großkomponentenschäden
Erste Herstellerunabhängige Behebung von Großkomponentenschäden

Lingen, Bunderhee, 17. September 2018. Zum 15.08.2018 übernahm die ENOVA Service GmbH die präventive und korrektive Instandhaltung des Windparks Lingen Ochsenbruch. Der Windpark besteht aus elf ENERCON Anlagen des Typs E-66/ 18.70 mit jeweils einer Nennleistung von 1,8 MW. Damit wächst die ENOVA Service GmbH weiter und kann das betreute Windpark Portfolio um knapp 20 MW vergrößern.

Die Windpark Lingen Ochsenbruch Betriebsführungsgesellschaft mbH (eine Untergesellschaft der Stadtwerke Lingen GmbH) entschied sich für das Instandhaltungskonzept von der ENOVA Service GmbH, weil dieses u.a. auf einen wirtschaftlich erfolgreichen Weiterbetrieb nach 20 Jahren abzielt. Weiterhin kann die ENOVA Service GmbH mit ihrem Knowhow auch bei Schäden an Großbauteilen unterstützen.

Dietmar Buß, Geschäftsführer der ENOVA Service GmbH, freut sich über den Abschluss und betont: „Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit der Windpark Lingen Ochsenbruch Betriebsführungsgesellschaft mbH und sind stolz darauf, unseren technisch versierten und anspruchsvollen Kunden von unseren Serviceleistungen überzeugt zu haben. Wir wissen von den hohen Qualitätsanforderungen des Betreibers und sind uns sicher, diese mit unserem Konzept auch zu erfüllen.“

Über ENOVA

Die ENOVA-Unternehmensgruppe ist seit 1989 als Familienunternehmen im Bereich der regenerativen Energien tätig. Als innovativer Wegbereiter entwickelt, realisiert und betreut das Unternehmen Windenergieprojekte. 2017 gründete das Unternehmen die Verbundunternehmen ENOVA Service in Bunderhee und ENOVA IPP in Hamburg, welche Windparkbeteiligungen akquiriert und verwaltet. Damit reicht das Leistungsspektrum über die reine Projektentwicklung und das Windparkmanagement hinaus.

Herausgeber und Pressekontakt

ENOVA Service GmbH
Kai Fichtner

Steinhausstraße 112
26831 Bunderhee
Tel.: +49 4953 9290-189
E-Mail: kai.fichtner@enova.de

Geprüfte Qualität - Enova Service erhält ISO 9001-Zertifikat
Geprüfte Qualität - Enova Service erhält ISO 9001-Zertifikat

Bunderhee, 22.3.2018. Seit dem 02. März ist die ENOVA Service GmbH ein zertifiziertes Unternehmen gemäß ISO 9001:2015. Das Zertifikat bestätigt dem herstellerunabhängigen Servicedienstleister für die Wartung, Instandsetzung und Reparaturen von Windenergieanlagen, dass es ein weltweit gültiges Qualitätsmanagementsystem eingeführt hat. Die Überprüfung der Normen wurde durch ein Audit von der Zertifizierungsstelle der TÜV Süd Management Service GmbH durchgeführt.

Von der Angebotserstellung bis zum Wartungsprotokoll

Die Sachverständigen kontrollierten sowohl die Rechnungs- und Angebotserstellung und die interne Kommunikation als auch die Protokolle der Serviceteams und die Einhaltung der Herstellervorgaben. Ein besonderes Augenmerk legten sie auf die Kundenzufriedenheit: Sie prüften, wie regelmäßig ENOVA Service seine Kunden befragt und sichteten die Fragebögen. Mit jährlichen Audits wird sichergestellt, dass ENOVA Service die hohen Standards dauerhaft einhält.

Transparent und termintreu

„Wir erstellen transparente Einsatzberichte, halten Terminabsprachen ein und haben unsere Strukturen von Anfang an gemäß den hohen Anforderungen des Qualitätsstandards aufgebaut. Das hat die Auditoren überzeugt“, erklärt Dirk Warnecke, Geschäftsführer von ENOVA Service. Dadurch gelang es dem Unternehmen, die Zertifizierung innerhalb von nur vier Monaten abzuschließen. „Die Prüfer hatten keinerlei kritischen Anmerkungen. Für unsere Kunden bedeutet das Zertifikat ein Höchstmaß an Sicherheit.“

Zur Firmengründung im September 2017 startete ENOVA Service mit der Betreuung von drei Windparks im Emsland, die insgesamt 27 Megawatt leisten. Im März 2018 kamen sieben weitere Windkraftanlagen mit einer Gesamtleistung von 14,4 Megawatt hinzu. Für das Jahr 2018 plant ENOVA Service bis zu 30 weitere Windenergieanlagen zu akquirieren.

Das Zertifikat können Sie hier einsehen.

Über ENOVA

Die ENOVA-Unternehmensgruppe ist seit 1989 als Familienunternehmen im Bereich der regenerativen Energien tätig. Als innovativer Wegbereiter mit mehr als 35 Mitarbeitern entwickelt, realisiert und betreut das Unternehmen Windenergieprojekte an Land und auf dem Meer. Das Leistungsspektrum reicht von der Projektentwicklung über das Windparkmanagement bis zum Repowering. 2017 gründete das Unternehmen die Tochterfirmen ENOVA Service in Bunderhee und ENOVA IPP in Hamburg.

Herausgeber und Pressekontakt

ENOVA Service
Kai Fichtner

Steinhausstraße 112
26831 Bunderhee
Tel.: +49 4953 9290-189
E-Mail: kai.fichtner@enova.de
www.enova.de
www.enovaservice.de

Verfügbarkeit auf 99,3 Prozent erhöht
Verfügbarkeit auf 99,3 Prozent erhöht

Bunderhee, 21.2.2018. Der herstellerunabhängige Serviceanbieter ENOVA Service hat die Verfügbarkeit von drei Windparks im Emsland mit insgesamt 27 Megawatt Leistung auf 99,3 Prozent erhöht. Das ist die erste Bilanz, die das Verbundunternehmen aus Bunderhee (Niedersachsen) seit seinem Start im September 2017 zieht. Dank des schnellen Fehlermanagements und der Verwendung gebrauchter Ersatzteile gelang es dem Unternehmen außerdem, bei den Reparaturarbeiten Kosten im vierstelligen Bereich einzusparen. So behoben die Servicetechniker zum Beispiel einen Defekt in der Übergabestation so schnell, dass die Stillstandzeit um zwei Tage reduziert werden konnte. Weitere Kosten sparten sie ein, indem sie die Windenergieanlagen mit gebrauchten Schleifringübertragern und generalüberholten Azimutantrieben reparierten.

Kompetenter Service zum guten Preis

„Wir haben ENOVA Service gegründet, um für unsere Kunden mit preiswerten Servicedienstleistungen maximale Renditen herauszuholen. Die erste Bilanz zeigt, dass uns das hervorragend gelingt“, freut sich Dirk Warnecke, Geschäftsführer von ENOVA Service. Im Unterschied zu einem Vollwartungsvertrag zahlt der Betreiber bei dem variablen Konzept von ENOVA Service nur für Reparaturen, die tatsächlich angefallen sind. ENOVA Service rechnet sie transparent nach Aufwand ab. Fixe Beträge werden ausschließlich für die präventive Instandhaltung und die Fernüberwachung bezahlt.

Dabei setzt ENOVA Service konsequent auf Kostenoptimierung. „Ältere Windkraftanlagen brauchen nicht zwingend Neuteile. Mit einem guten Einkaufsmanagement und dem Einsatz gebrauchter Ersatzteile lassen sich Kosten im vierstelligen Bereich einsparen“, erklärt Warnecke. Er ergänzt: „Der positive Start bekräftigt uns, unser Portfolio zu erweitern und neue Kundengruppen zu akquirieren.“ In Kürze wird ENOVA Service auch Großkomponenten austauschen und reparieren. Mittelfristig plant Warnecke, den Service vom Weser-Ems-Gebiet auf den gesamten norddeutschen Raum auszudehnen und neben den Anlagentypen E-58, E-66 und E-70 weitere Typen ins Portfolio aufzunehmen.

Über ENOVA

Die ENOVA-Unternehmensgruppe ist seit 1989 als Familienunternehmen im Bereich der regenerativen Energien tätig. Als innovativer Wegbereiter entwickelt, realisiert und betreut das Unternehmen Windenergieprojekte an Land und auf dem Meer. Das Leistungsspektrum reicht von der Projektentwicklung über das Windparkmanagement bis zum Repowering. 2017 gründete das Unternehmen die Verbundunternehmen ENOVA Service in Bunderhee und ENOVA IPP in Hamburg.

Die Pressemiteilung als Download

Startschuss für Enova Service
Startschuss für Enova Service

Seit dem 1. September bietet die ENOVA Service GmbH ihre Dienstleistungen im Bereich Service/ Instandhaltung an. Im Zuge des Auslaufens der Vollwartungsverträge und des gestiegenen Kostendrucks wurden 15 getriebelose WEA der 2 MW- Klasse direkt in den eigenen Service übernommen. Den Betreibern der Windparks kommt das gute Preis/ Leistungsverhältnis und ein schneller und transparenter Service zu Gute. Bis zum Jahresende werden mindestens weitere 11 WEA von ENOVA Service übernommen.

Die Leistungen reichen von der Fernüberwachung über die Wartung und Inspektion bis zur korrektiven Instandsetzung.

Das Konzept zeichnet sich durch eine schnelle Fehlerbehebung, eine aufwandsorientierte Preisgestaltung bei der korrektiven Instandsetzung, einem transparenten und schnellen Informationsfluss und der gewohnten Sicherheit eines Herstellerkonzepts aus.